News Ticker

Vierte Modellgeneration des Toyota Prius

Der vierte seit 1997: Toyota stellt den neuen Prius auf der IAA vor und setzt damit die 18jährige Geschichte des Hybrid-Modells fort. (Werksfoto)

Der neue Toyota Prius feiert auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung seine Publikumspremiere. Mit der vierten Modellgeneration des Prius erreicht die Geschichte der Toyota Hybrid-Technologie einen weiteren Meilenstein.

  • Weniger Emissionen – mehr Emotionen.
  • Erstes Toyota Modell das der neuen Plattformstrategie TNGA folgt.
  • Neue Technologien heben Komfort- und Sicherheitsniveau.

Der neue Prius baut auf den Stärken seiner Vorgänger auf und setzt neue Maßstäbe bei Kraftstoffverbrauch, Emissionen und Effizienz. Jede Prius Generation lieferte in diesen Bereichen Verbesserungen gegenüber dem jeweiligen Vorgänger, aber nie war der Fortschritt so groß wie beim neuesten Modell.

Eigenwillig: Das Heckdesign des neuen Toyota Prius ist nicht jedermanns Sache – es erinnert etwas an ein UFO. (Werksfoto)

Eigenwillig: Das Heckdesign des neuen Toyota Prius ist nicht jedermanns Sache – es erinnert etwas an ein UFO. (Werksfoto)

Dieser Fortschritt ist allerdings nur ein Aspekt eines Fahrzeugs, das in allen Belangen umfassend verbessert wurde. Angetrieben wird der neue Prius von einem weiterentwickelten Toyota Hybridantrieb, der vor allem auf langen Strecken für weniger Kraftstoffverbrauch sorgt und ein begeisternderes Fahrerlebnis bietet. Der Prius beschleunigt sanfter, spricht direkter auf Gaspedalbewegungen an, ist bei höherem Tempo ruhiger und vermittelt ein lineares Verhältnis von Geschwindigkeit und Motordrehzahl.

Das dynamische Potenzial des neuen Prius basiert der neuen Plattformstrategie TNGA – Toyota New Global Architecture – der das Hybridfahrzeug als erstes Toyota Modell folgt. Sie ermöglicht unter anderem einen tieferen Fahrzeugschwerpunkt, der Handling und Fahrstabilität optimiert. Zudem verschafft die neue Plattformstrategie den Designern neue Möglichkeiten, ein attraktives Design mit niedrigeren Linien und athletischerem Profil zu entwerfen. TNGA liefert zudem die Basis für ein komfortables und ergonomisches Interieur mit cleverem Packaging und optimierter Fahrerposition. Mehr Ladekapazität verdankt der Prius einer neuen kompakteren Batterie mit höherer Leistungsdichte sowie einer neuen Doppelquerlenker-Hinterachse.

Der neue Prius bleibt ein Technologieträger und Markenbotschafter für Toyota. Er zeigt neue und wichtige Technologien für mehr Sicherheit, Komfort und Performance. Das Thema Sicherheit ist dabei weiterhin ein zentrales Thema. Die TNGA Karosserie wurde im Hinblick auf exzellente Energieabsorption konstruiert. Der Umfang des Toyota Safety Sense Sicherheitssystems wurde um eine radarbasierte adaptive Geschwindigkeitsregelanlage sowie eine Fußgänger-Erkennung für das Pre-Crash Safety System erweitert.

Aufgeräumt: Der Innenraum und das Cockpit strahlen eine bemerkenswerte Schlichtheit aus – alle Instrumente sind digital. (Werksfoto)

Aufgeräumt: Der Innenraum und das Cockpit strahlen eine bemerkenswerte Schlichtheit aus – alle Instrumente sind digital. (Werksfoto)

Herzstück des Prius bleibt der Vollhybridantrieb, der für die Neuauflage umfassend überarbeitet wurde, um die Effizienz zu steigern, das Gewicht zu reduzieren und die Leistungsentfaltung zu schärfen. Der Verbrennungsmotor arbeitet dank konstruktiver Änderungen nun mit einem Wirkungsgrad von über 40 Prozent; das ist der weltweit beste Wert für einen Benzinmotor. Weitere Komponenten des Hybridantriebs sind jetzt kompakter und wurden neu positioniert. Damit leisten sie einen Beitrag zum niedrigeren Schwerpunkt des Fahrzeugs. Auch die neue Nickel-Metallhydrid-Batterie ist kompakter und weist darüber hinaus deutliche Verbesserungen beim Ladeverhalten auf.

Der neue Prius demonstriert eindrucksvoll die Vorzüge der Toyota Vollhybrid-Technologie – Vorteile, die im Zuge weiterer neuer Toyota Hybridmodelle kontinuierlich weiterentwickelt werden.*

*Text oder Textteile aus offizieller Pressemitteilung

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*