News Ticker

Range Rover testet neues Evoque Cabriolet

Schwimmen oben ohne: Ab 2016 gibt es den Range Rover Evoque wahlweise auch als offene Variante. (Werksfoto)

Das neue Range Rover Evoque Cabriolet wird als leistungsfähigstes und vielseitigstes Cabrio des gesamten Marktes im kommenden November seine Weltpremiere feiern. Davon konnte sich Land Rover jetzt überzeugen, nachdem die neue offene Version des Bestsellers das unerbittliche harte Test- und Entwicklungsprogramm der britischen Allradspezialisten mit Bravour gemeistert hat.

  • Weltweit erstes Cabriolet in der kompakten Premium-SUV-Klass.
  • Hochentwickelte Technologien für Straße und Gelände an Bord.
  • Weltpremiere im November – Markteinführung im Frühjahr 2016.

In einem Video vermittelt Land Rover Eindrücke vom Leistungsvermögen und den innovativen Technologien des im kommenden Frühjahr auf den internationalen Märkten verfügbaren neuen Range Rover Evoque Cabriolet.

Der Film zeigt das weltweit erste Cabrio der kompakten Premium-Klasse unter anderem am legendären Eastnor Castle. Hier in den West Midlands unterhält Land Rover sein Offroad-Testgelände, in das selbstverständlich auch das neue Range Rover Evoque Cabriolet geschickt wurde. Mit härtesten Tests hatte der neue offene Evoque seine uneingeschränkte Tauglichkeit fürs Gelände unter Beweis zu stellen – die letzte Phase eines umfangreichen Testprogramms, mit dem Land Rover die Tauglichkeit seiner Modelle für jedes Terrain sicherstellt.

Bereits zuvor war das neue Range Rover Evoque Cabriolet in viele weitere Winkel der Erde gereist. In unterschiedlichen Klimazonen, unter allen denkbaren Einsatzbedingungen und auf jedem Untergrund hatte die Neuentwicklung ihre Zuverlässigkeit und Qualität zu dokumentieren. Die erbarmungslosen Tests am Eastnor Castle schlossen den Testzyklus für das neue Range Rover Evoque Cabriolet nun ab – so wie für jedes Land Rover-Modell in den vergangenen 45 Jahren.

Hart im Nehmen: Auch das Range Rover Evoque Cabrio soll markenadäquate Geländegängigkeit vorweisen können. (Werksfoto)

Hart im Nehmen: Auch das Range Rover Evoque Cabrio soll markenadäquate Geländegängigkeit vorweisen können. (Werksfoto)

Mike Cross, Land Rover Chief Engineer Vehicle Integrity: „Land Rover ist stolz auf seinen Ruf, Modelle zu produzieren, die für jedes Terrain geeignet sind. Das neue Range Rover Evoque Cabriolet macht hier natürlich keine Ausnahme. Mit seiner durchdachten Konzeption und seinen innovativen Technologien bietet es ein modernes SUV-Erlebnis: dynamisch, sicher und rund um die Welt getestet. Für uns ist das neue Range Rover Evoque Cabriolet das, Cabriolet für alle Jahreszeiten‘.“

Auf dem Genfer Automobilsalon im vergangenen März hatte Land Rover die Entscheidung bekanntgegeben, eine Cabrioversion seines Verkaufsschlagers Range Rover Evoque auf den Markt zu bringen. Damit vergrößert die britische Marke die Attraktivität des vielfach ausgezeichneten Range Rover Evoque nochmals und begründet zum wiederholten Mal ein neues Marktsegment: das der Cabrios in der kompakten Premium-SUV-Klasse.

Nach dem jetzt erfolgten Abschluss des Entwicklungs- und Testprogramms wird das neue Range Rover Evoque Cabriolet auf der Los Angeles International Auto Show vom 20. bis 29. November seine Weltpremiere feiern. Die Markteinführung auf wichtigen Weltmärkten ist für Frühjahr 2016 vorgesehen.*

*Text oder Textteile aus offizieller Pressemitteilung

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*