News Ticker

Spa Six Hours SPECIAL – Historic F1 im Regen

In der superengen „La Source“ ist bei rutschigen Fahrbahnverhältnissen durchaus sensibles Gasgeben geboten. | © Helmut Hergarten

Ja, so ist das in Spa-Francorchamps. Obwohl die RegenRadar-App einen Vorbeizug der Regenwolken versprochen hatte, öffnete sich der Himmel dann doch zu einem richtigen September-Landregen. Aus der Boxengasse waren bereits die kreischenden Formel 1-Boliden zu hören. Doch dann wurde das auf nur 25 Minuten angesetzte Rennen nochmals verkürzt, weil die Meldung „Wet Race“ ausgegeben wurde. Und damit eine Umrüstung von Slicks auf Regenreifen. Wer jetzt denkt „das geht doch in 3,2 Sekunden“, der sollte bei den Historischen gerne mal einen guten Zuschlag geben. Aber dann … dann ging’s rund.

Der Fotograf Helmut Hergarten zeigt in seinem ersten Spa-Special F1-Regenbilder auf der Seite der Fotoagentur www.hellopress.de …

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*